Start nach den Osterferien

Liebe Eltern der Hermann-Ehlers-Schule,                    

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien schöne und erholsame Ferien verbracht haben.
Wir freuen uns, dass wir am Montag wieder im Präsenzunterricht starten können.

Dazu erhalten Sie im Anhang das Schreiben der Ministerin und die erforderlichen Vordrucke.

Die Voraussetzungen für das Betreten der Schule ist eine negative Testbescheinigung.
Wie die Ministerin schreibt, gibt es drei Möglichkeiten, die Testpflicht für Ihr Kind zu erfüllen:

1. Die Kinder testen sich am Montag und am Donnerstag wie vor den Ferein selbst in der Schule.
Dazu richten wir zunächst zwei "Teststraßen" ein. Ihre Einverständniserklärung aus der Zeit vor den Ferien gilt dafür weiterhin.
Wenn Sie sie nicht schriftlich widerrufen, testet Ihr Kind sich am Montag in der Schule selbst.
Wenn Ihr Kind bisher nicht am Selbsttest teilgenommen hat, Sie das aber ab jetzt möchten, füllen Sie die Einverständniserklärung (s. Anhang) aus und geben Sie diese Ihrem Kind am Montag mit.

2. und 3. Ihr Kind darf die Schule betreten, wenn es entweder eine Bescheinigung einer anderen Teststelle
oder die qualifizierte Selbstauskunft (s. Anhang) der Klassenlehrkraft abgibt. Beides darf nicht älter als drei Tage sein.

Bitte nehmen Sie unbedingt eine dieser drei Möglichkeiten in Anspruch, da wir kein Kind nach Hause schicken möchten.
Denken Sie daran, dass ab jetzt jeden Montag und jeden Donnerstag ein negatives Testergebnis erforderlich ist.

Selbstverständlich werden die Testungen in der Schule sensibel und pädagogisch begleitet: Kein Kind soll sich unwohl fühlen. Daher wäre es hilfreich, wenn Sie auch zu Hause die Kinder in diesem Sinne vorbereiten und bestärken. Es wäre sinnvoll, wenn Sie mit Ihrem Kind darüber sprechen, dass bei den Selbsttests ein positives Ergebnis sowohl bei sich selbst als auch bei den Mitschülern nur eine bedingte Aussagekraft hat. Kinder mit positivem Ergebnis müssen daher noch keine Angst haben, selber krank zu werden. Auch wenn andere Kinder betroffen sind, sollten die Mitschüler sich taktvoll verhalten und keine vorschnellen Schlüsse ziehen.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben die Formulare auszudrucken, liegen Kopien für Sie ab morgen im Windfang der Schule (Lehrereingang) bereit.
Dieser ist werktags von 10-17 Uhr geöffnet, zusätzlich auch am Samstag, 17.4.21.

Wenn die Kinder am Montag kommen, stellen sie sich klassenweise an den gewohnten Eingängen auf und warten auf die Lehrkräfte.
Bis auf Weiteres gelten der bisherige Stundenplan und die bekannten Hygieneregeln.

Herzliche Grüße
das Schulleitungsteam der HES

Hermann-Ehlers-Schule

Die Hermann-Ehlers-Schule ist eine dreizügige Grundschule mit ca. 300 Schülern. Unser zweigeschossiges Gebäude verfügt über ein großzügiges Raumangebot.

Jeder Klassenraum hat einen Zugang zu einem großen Differenzierungsraum. Viele Fachräume laden zum Lernen und Forschen ein. Gut ausgestattet sind Musik-, Kunst- und Werkraum sowie die modernen Computerräume.

Der Sportunterricht in der schuleigenen Sporthalle wird ergänzt durch den Schwimmunterricht in der nahe gelegenen Preetzer Schwimmhalle. Die Schulbücherei lädt ein zum Schmökern und Entspannen.

Engagiert und aktiv unterstützt der Förderverein unsere Schule. Er schafft neue Spielgeräte für den Schulhof, Spielekisten für die Regenpausen und viele andere nützliche Gerätschaften an. Auch Zuschüsse zu kulturellen Veranstaltungen erleichtern und fördern unseren Schulalltag.